Projekt Beschreibung

Kinderorthopädie

Als ausgebildeter Kinderorthopäde bin ich Spezialist für angeborene oder erworbene Deformitäten des kindlichen Skeletts. Durch Untersuchung und Behandlung werden die Weichen für die weitere Entwicklung des heranwachsenden Kindes gestellt.

Besonders wichtig ist die Vorsorgeuntersuchung der Säuglingshüfte, die innerhalb der ersten Lebenswochen des Kindes (spätestens bis zur U3) erfolgt.  Hier kann eine Hüftreifungsstörung mittels schonender und strahlungsfreier Ultraschalluntersuchung (Methode nach Prof. Graf) festgestellt und somit frühzeitig der notwendigen Behandlung zugeführt werden.

Auffälligkeiten bei Gangbild, Fußstellung, Beinachse (X- oder O-Beine), Haltungs- und Wachstumsstörungen, Verbiegung der Wirbelsäule sind häufige Gründe zur Vorstellung eines Kindes oder Jugendlichen beim Kinderorthopäden. Hier können durch fachmännische Untersuchung individuelle Entwicklungsvarianten von tatsächlich behandlungsbedürftigen Veränderungen abgegrenzt werden.

Auch bei allen anderen Fragestellungen rund um den Bewegungsapparat im Wachstum wie akuten Verletzungen, Veränderungen der Körperform, Funktionsstörungen und Schmerzen stehe ich Ihnen und Ihrem Kind gerne mit viel Verständnis und großem Einfühlungsvermögen zur Seite.

  • Versorgung von Knochenbrüchen bei Kindern jeglichen Alters

  • Vorsorgeuntersuchung zur Früherkennung und Behandlung der Hüftdysplasie durch Ultraschalluntersuchung (Hüftsonografie nach Prof. Graf).

  • Behandlung von Deformitäten an Extremitäten (z.B. Fußdeformitäten, Beinlängendifferenzen, X- oder O-Bein) und Wirbelsäule (z.B. Skoliose, Morbus Scheuermann, Spondylolisthese)

  • Gang-, Fuß- und Schuhwerk-Analyse

  • Wachstumsprognose anhand von Röntgenaufnahmen

  PRAXISZEITEN

Mo., Di., Do. 9:00 – 17:00
Mi., Fr. 9:00 – 13:00

(+34) 971 22 06 66

Außerhalb der Sprechstundenzeiten und in dringenden Fällen (24h): (+34) 664 872 276

  PRAXIS